Sicherheitsdesign der Druckbehälterstruktur

Die strukturelle Diskontinuität sollte reibungslos übergangen werden. Strukturelle plötzliche Veränderungen führen zu einer höheren diskontinuierlichen Belastung. Das Design sollte so weit wie möglich vermieden werden. Die Übergangsform des Bogens oder der Neigung sollte bei der plötzlichen Änderung angenommen werden. Wie z. B.: Stufenwellenkonstruktion, sollte es einen Lichtbogenübergang beim variablen Durchmesser geben; der Behälter ist mit ungleicher Dicke geschweißt, und je dicker, sollte getrimmt werden, um die beiden Dicken gleich zu machen. Es sollte ein Neigungsübergang am variablen Durchmesserabschnitt des Kristallkessels vorhanden sein. Übermäßige lokale Belastung verursacht Ermüdungsrisse, Spannungskorrosion usw.