Mehrkavitätendruckklassifizierung von Druckbehältern

Mehrkavitätendruckbehälter (z. B. rohr- und Schalenseite von Wärmetauschern, ummantelten Gefäßen usw.) werden entsprechend der hochklassigen Druckhöhle als Behältertyp klassifiziert und nach dieser Kategorie verwendet und verwaltet. Die technischen Anforderungen an die Konstruktion und Fertigung sollten jedoch nach den jeweiligen Kategorien jeder Druckkammer gestellt werden. Bei der Klassifizierung jeder Druckkammer muss der Konstruktionsdruck der Konstruktionsdruck der Druckkammer und das Volumen das geometrische Volumen der Druckkammer sein. 1. Klassifizierung von Behältern mit mehreren Medien in der gleichen Kavität: Wenn sich mehrere Medien in einer Druckhöhle befinden, werden sie nach der höchsten Mediengruppe klassifiziert.

2. Klassifizierung von Behältern mit extrem geringem Mediengehalt: Wenn ein gefährlicher Stoff in den Medien extrem klein ist, sollte er entsprechend seinem Gefahrengrad und Inhalt umfassend berücksichtigt werden, und die Druckbehälter-Konstruktionseinheit bestimmt die Mediengruppe.

https://www.lanxingvessel.com/